Dienstag, 5. Mai 2015

SIGEL CONCEPTUM bei #TipsiesBT01


Huhu ihr Süßen,

von allen Sponsoren vom Bloggertreffen bei Lena aka Tipsie Testet war Sigel einer der Spendabelsten überhaupt. Ich dachte Lena macht Scherze, als sie sagte, jeder bekommt 7 hochwertige Conceptum-Produkte, aber das war es offensichtlich nicht. Ich habe 4 Notizbücher und 3 Kalender bekommen.
Ich finde das richtig klasse. Als Studentin und Produkttesterin braucht man immer Notizbücher. Soviel wie ich schreibe, halten die auch immer nicht allzu lange. Einen Kalender (oder mehrere) braucht doch auch eigentlich jeder, also ich zumindest. Dementsprechend ist das einer der Sponsoren, auf den ich mich am meisten gefreut habe.
5 der Produkte stelle ich Euch heute vor, die andern beiden gehen an Euch! Den Link dazu gibt es unten.
Aber nun zu den Notizbücher und dem Kalender, die ich behalten habe.

Zunächst: Es gibt zwei Serien. Einmal die Serie Conceptum Pure:
"Die Serie Pure steht für Klarheit auf ganzer Linie. Für elegante und moderne Notizbücher, optisch auf das Wesentliche reduziert. Edle Bücher mit außergewöhnlicher Softwave-Oberfläche – fühlbar und sichtbar einzigartig – und in einer Vielfalt an Farben." (Homepage Sigel)
Es gibt sie in Hard- und Softcover.
Zum anderen gibt es die Serie Conceptum Look:
"Die Serie Look steht für die besondere Ästhetik. Die Notizbücher überzeugen als Lifestyle-Accessoire mit einzigartigem Design. Mit stilvoll veredelten Oberflächen, hochwertigen Cover-Prints mit Prägung oder aus außergewöhnlichen Materialien. Ästhetik, die man sieht und fühlt."
Auch in diesem Style habe ich welche bekommen, die ich Euch zeigen möchte.
Alle der Notizbücher, die ich bekommen habe, haben einen Stifthalter, ein Inhaltsverzeichnis, ein Archiv-/Kartenfach, 2 Lesezeichen in Form von Zeichenbändern, nummerierte Seiten und sind verschließbar, entweder durch ein Gummiband oder durch einen Magnetverschluss. Das gilt auch für die Kalender bis auf das Inhaltsverzeichnis und die Seitenzahlen, anstatt letzterer befinden sich dafür die Wochenzahlen am oberen Seitenrand. Außerdem, und das finde ich wieder besonders gut, bestehen alle Notizbücher und Kalender aus säure-, holz- und elementar chlorfreiem Papier, der Zellstoff wurde aus verantwortungsvoller Forstwirtschaft gewonnen und das Papier ist außerdem tintengeeignet.
Conceptum wurde übrigens auch für mehrfach prämiert, nämlich mit dem Reddot Design Award 2011 und 2013 und als Nominierung war die Serie sogar beim German Design Award 2014 dabei.
Damit gehts auch schon zu den einzelnen Produkten:

Zuerst zum Kalender:



Ich habe mir einen DinA 5 Kalender in Schwarz behalten, der zur Serie Conceptum Kalender Pure gehört. Das heißt es handelt sich um ein relativ einfaches, aber sehr schickes Design. Der Planner ist mit einem Gummiband verschließbar und geht so nicht einfach in der Handtasche auf.
Für mich super, weil meine chaotische Handtasche dafür prädestiniert ist.
Folgendermaßen ist der Kalender aufgebaut: Die erste Seite ist für Name und Adresse reserviert, eben so, wie man es von einem Kalender kennt.
Dann geht es weiter mit einer Jahresübersicht der Monate und Wochentage, diese wird auf der nächsten Seite kleinteiliger. Diese kann man beispielsweise dazu benutzen, um wichtige Tagesereignisse wie Geburtstage, den Geburtstermin seines Kindes, die Hochzeit etc einzutragen. Auf den nächsten Seiten folgen weitere hilfreiche Informationen, wie Feiertage in verschiedenen Ländern, Notrufnummern, Zeitzonen usw. Darauf folgt der eigentliche große Kalenderteil. Zwei Seiten bilden immer eine Woche und man hat genug Zeilen zur Verfügung, um alle Termine einzutragen. Am Ende findet sich noch ein großer Teil für Notizen, für mich immer klasse, weil ich mir jeden Quatsch aufschreibe, damit ichs nicht wieder vergesse.
Insgesamt finde ich den Kalender sehr gelungen und habe sogar meinen alten Kalender für den von Sigel aus meiner Handtasche verband.
Den Kalender 2015 gibt es für 12 bis 20 € bei verschiedenen Onlinehändlern zu kaufen. Er trägt die Produktnummer C1560.

Notizbuch CONCEPTUM®, Design Sphere:

Dieses süße Notizbuch in Din A6-ähnlicher Größe hat ein richtig schickes Design, Sphere genannt. Dabei schneiden sich hellgrau/-blaue mit dunkelgrauen erhabenen Linien, was ein relativ einfaches, doch dadurch umso edleres Design ergibt. Das Notizbuch ist liniert und wie bereits erwähnt durchgehend mit Seitenzahlen versehen. Immer praktisch, wenn man viele verschiedene Infos in einem Notizbuch festhält. Dafür ist das Inhaltsverzeichnis vorne auch super praktisch. Das Notizbuch ist mit einem Magnetverschluss verschließbar, der sehr gut hält. Zwischen dem rechten Hardcoverrand und den Seiten ist auch genügend Platz für einen Kugelschreiben o.ä.
Dieses hübsche Stück gibt es für rund 12 € bei diversen Onlinehändlern, auf der Sigel-Homepage mit der Produktnummer CO 590 zu finden.

Notizbuch CONCEPTUM®, Design Flow:



Noch ein kleines Notizbuch in ca. DIN A6 habe ich mir behalten, einfach weil mir das Design so gut gefallen hat und natürlich auch, weil ich einen enormen Notizbücherveschleiß habe. In einer Mischung aus fuchsia und schwarz gestaltet sich ein gewelltes, kariertes Muster, das ich richtig hübsch finde. Das fuchsia-farbene bildet auf dem schwarzen Hintergrund auch nochmal einen schönen Kontrast. Genauso wie das Notizbuch davor ist auch dieses liniert.
Es ist für einen Preis von ca. 12 - 14 € bei verschiedenen Onlinehändlern zu ergattern. Es trägt die Produktnummer CO 546.

Notizbuch CONCEPTUM®, Design Vintage:



Dieses Notizbuch ist schon in Benutzung, da ich gerade an einer Hausarbeit schreibe und ich dort alle wichtigen Infos zusammentrage. Optisch finde ich es das schönste von allen, da es diesen Vintage-Lederoptik-Look trägt, den ich klasse finde. Es hat etwa die Größe DIN A5 und verfügt wieder über einen Magnetverschluss, der auch meinen dicken Kugelschreiber fassen kann, ohne dauernd aufzuspringen.
Unter der Nummer CO 607 ist es auf der Homepage von Sigel zu finden, kaufen kann man das schöne Stück für ca. 12 - 16 €.

Notizbuch CONCEPTUM® DIN A4+


Auch wenn das vorherige für mich das optisch schönste war, bin ich doch von diesem hier am meisten begeistert. Allein die Größe finde ich super, auch wenns eher nichts für unterwegs ist. Es ist optisch in einem schwarzen Streifenlook gehalten und mit einem Magnetverschluss schließbar. Ich denke, in diesem riesigen Buch wird meine Bachelorarbeit genug Platz finden. Dadurch dass es kariert ist, kann ich auch wunderbar Skizzen hinzufügen. Zusätzliches Feature hierbei ist, dass neben der Seitenzahlen auch noch Platz für das jeweilige Datum ist.
Erhältlich ist es für eine Preisspanne von 20 bis 30 € bei verschiedenen Onlinehändlern. Für die Größe auf jeden Fall ein super Preis. Die Produktnummer ist: CO 141.

Auf der Homepage von Sigel wird man für jedes Produkt auf den passenden Online-Shop weitergeleitet. Ebenso kann man aber auch auf "Händler vor Ort" klicken, seine Postleitzahl angeben und direkt den nächstgelegenen Händler finden.

Webseite des Sponsors:
http://www.sigel.de/de_de/style/notizbuch-conceptum/

Hier gehts zum Gewinnspiel auf Facebook:
GEWINNSPIEL

Insgesamt kann ich nur sagen: Tausend Dank für das tolle Sponsoring an Sigel und natürlich an Lena, dass ich dabei sein durfte bei dem tollen Bloggertreffen!

Ich wünsche Euch noch einen schönen Abend,

Eure Alfi

#TipsiesBT01

Kommentare:

  1. Die Bücher hast du aber wirklich toll vorgestellt.
    Ich glaube so einen Kalender werde ich mir für nächstes Jahr holen.
    LG Marie

    AntwortenLöschen
  2. Die Notizbücher und Kalender sind einfacht toll und sehr praktisch.
    Es wurde an alles gedacht, was man braucht , gerade wenn man unterwegs ist

    AntwortenLöschen